Erst vergangene Woche erschien NieR Automata für PC und wenige Tage zuvor auf PlayStation 4. Während Sony keinerlei Anzeichen dafür macht, einen neuen Handheld auf den Markt zu bringen, so wünscht sich der Director des Spiels, Yoko Taro, nichts sehnlicher als ein Sequel des Spiels für Vita!

NieR Automata – Taro möchte eine kleinere portable Konsole als Switch

Zwar erwähnt Taro, dass die Switch ein guter Schritt in die richtige Richtung ist, doch er wünscht sich einen kleineren Next Gen Handheld. Und hier ist sein Zitat:

Ich will einen Vita-Nachfolger. Während ich erleichtert darüber bin, dass Switch da ist, würde ich lieber einen kleineren Next Gen Handheld sehen. Ich will ein Bedürfnis befriedigen, das von Smartphones ohne physischen Home Button nicht erfüllt wird.

Trotz des Booms von Smartphones sind Handhelds in Japan sehr erfolgreich in Japan unterwegs. Dabei beweist die Switch könnte der beste Beweis dafür sein. Übrigens: Taro arbeitet gegenwärtig an einem Smartphone-Spiel für Square Enix – SINoALICE.

Quelle

Kommentar hinterlassen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Spamschutz *